Nächstes Bibel aktuell am 20. Februar 2019 mit Pfarrerin Ulrike Hofmann im Februar

Christliche Identität in einer multireligiösen Gesellschaft. 

Eine rasante Globalisierung, weltweite Fluchtbewegungen, Anwerbungen von Arbeitskräften und viele andere Umstände bedingen das Aufeinandertreffen von Menschen verschiedener Kulturen und Religionen. Das birgt Herausforderungen. Wie kann ein gutes Zusammenleben gelingen? Was bedeutet christliche Identität in der Vielfalt der Kulturen? Pfarrerin Ulrike Hofmann,  im Evangelischen Dekanat Darmstadt  zuständig für die Themenbereiche Ökumene und interreligiöses Gespräch, stellt sich diesen Fragen. Sie gibt Einblick in ihre Arbeit und zeigt Schwierigkeiten und Chancen auf, die eine multireligiöse Gesellschaft bietet. 

 

 

Weltgebetstag 2019 in Ihrer Gemeinde

Wir feiern ihn am 1.März um 17.00 Uhr im Gemeindezentrum der Paul-Gerhardt-Gemeinde 

in der Gerauer Str. 52

Die diesjährige Gottesdienstliturgie haben Frauen aus Slowenien erarbeitet. Unter dem Leitwort 

„Kommt, alles ist bereit“ laden sie uns ein, ihr wunderschönes Land kennenzulernen. 

Auch in diesem Jahr wird es wieder Vorbereitungstreffen geben, die von einem kleinen Team

von katholischen und evangelischen Frauen gestaltet werden. Wir freuen uns, dass 
Pfarrerin Anja Bode uns dabei unterstützen wird.

Die Vorbereitungstreffen finden jeweils um 19.30 Uhr 

im Gemeindezentrum der Paul-Gerhardt-Gemeinde, Gerauer Str. 52

an folgenden Abenden statt:

 

am Dienstag      29.Januar     – Informationen zu Slowenien, Annäherung an das Thema

am Dienstag      12.Februar   – Gottesdienstordnung, Austausch zum Lesungstext Lukas 14,13-24

am Donnerstag 28.Februar    – Probe und Gestaltung des Kirchraums

 

Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen, eine Teilnahme an einzelnen Abenden ist möglich.

 

 

Bedeutend für Sie?

Veranstaltungen

Gottesdienste

immer erreichbar

Kirchenbote

Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach! 

Psalm 34,15

Wir suchen SIE als ehrenamtliche Austräger für den Kirchenboten

Wir suchen für die jeweils letzte Woche der ungeraden Monate Austräger, die einen überschaubaren Verteilbezirk (Aufwand ca. 1-2 Stunden) ehrenamtlich und verläßlich übernehmen. Melden Sie sich bitte im Gemeindebüro oder bei einem Mitglied des Kirchenvorstandes.

netzwerk-migration-frankfurt

MENSCHEN sind geflohen – sie sind fremd – sie brauchen Hilfe und Unterstützung – sie brauchen MENSCHEN.

Sie wollen hefen? Sie wollen sich engagieren?

Sie sind nicht allein! Es gibt viele, die helfen wollen.

Wie? hier erfahren sie mehr...